Montag, 23. Juli 2012

S. Teresa: Die innere Burg – Castillo - 135


6.W.K.3.9. Ich weiß nicht, woran es liegt, dass es der Seele so wichtig ist, dass sich diese Worte als wahr herausstellen, denn wenn man die Person selbst beim Lügen ertappte, glaube ich nicht, dass es ihr so leid täte. Wie wenn sie in diesem Fall anders könnte, als zu sagen, was ihr gesagt wird! Unzählige Male dachte eine gewisse Person 29 an den Propheten Jona, an die Stelle, als dieser fürchtete, dass Ninive nicht zugrunde gehen würde (Jona 1; 4). Da es letztlich vom Geist Gottes ist, ist es recht und billig, ihm diese Treue zu halten, mit dem Verlangen, dass er nicht für einen Lügengeist gehalten wird, da er doch die höchste Wahrheit ist. 30 Von daher ist die Freude groß, wenn sie es nach tausend Umwegen und unter schwierigsten Umständen in Erfüllung gehen sieht. Auch wenn sich für die betreffende Person selbst deshalb große Prüfungen ergeben sollten, will sie diese lieber durchmachen, als dass nicht in Erfüllung ginge, was ihr der Herr ihrer festen Überzeugung nach gesagt hat. Vielleicht haben nicht alle diese Schwäche, wenn es denn eine ist; ich jedenfalls kann es nicht als etwas Böses verurteilen.

Anmerkungen
29 Vermutlich auch wieder sie selbst.
30 Von Gott als der „hochsten Wahrheit“ spricht sie auch in V 40,1.

(Teresa von Avila, Wohnungen der Inneren Burg, Vollständige Neuübertragung, Gesammelte Werke Bd.4, Herder 2005, Herausgegeben, übersetzt und eingeleitet von Ulrich Dobhan OCD, Elisabeth Peeters OCD)


9. No sé en qué va esto que tiene en tanto el alma que salgan estas palabras verdaderas, que si a la misma persona la tomasen en algunas mentiras, no creo sentiría tanto; como si ella en esto pudiese más, que no dice sino lo que la dicen. Infinitas veces se acordaba cierta persona de Jonás, profeta, sobre esto, cuando temía no había de perderse Nínive. En fin, como es espíritu de Dios, es razón se le tenga esta fidelidad en desear no le tengan por falso, pues es la suma verdad. Y así es grande la alegría, cuando después de mil rodeos y en cosas dificultosísimas lo ve cumplido; aunque a la misma persona se le hayan de seguir grandes trabajos de ello, los quiere más pasar que no que deje de cumplirse lo que tiene por cierto le dijo el Señor. Quizá no todas personas tendrán esta flaqueza, si lo es, que no lo puedo condenar por malo.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...