Dienstag, 21. Oktober 2014

Vier Stufen des Gebetes

Wendet man diese vier Arten der Bewässerung, die den Garten erhalten muß und ohne die er verkommen würde, auf den zu behandelnden Gegenstand an, so lassen sich dadurch nach meinem Dafürhalten die vier Stufen des Gebetes, auf die der Herr in seiner Güte auch meine Seele öfter erhoben hat, einigermaßen erklären.

Möchte er mir die Gnade verleihen, bei dieser Erklärung das Rechte zu treffen, so dass es einem von denen nütze, die mir dazu den Auftrag erteilt haben!

Diesen hat der Herr in vier Monaten viel weiter gefördert, als ich es in siebzehn Jahren gebracht hatte. Er hat sich eben besser bereitet, und darum bewässert er jetzt ohne Anstrengung den Lustgarten auf alle vier Weisen.

Zwar fließt ihm auf diese letzte Weise das Wasser zur Zeit nur tropfenweise zu; es steht aber so mit ihm, dass er sich mit der Hilfe des Herrn bald ganz darin vertiefen wird. Mag er immerhin lachen, wenn ihm meine Erklärungsweise als etwas Ungereimtes vorkommt; es wird mir dies nur angenehm sein.

Leben 109

(254-20141021)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...