Donnerstag, 16. Oktober 2014

Ein zweifach Hoch aufs Klosterleben

von der heiligen Teresa von Jesus

Ein zweifach Hoch aufs Klosterleben

Da uns unser Bräutigam
als Gefang’ne will,
drum ein Hoch, ein zweifach Hoch
aufs Klosterleben singt.

Welch ein’ reiche Hochzeit hat
Jesus ausgerichtet!
Er, der uns doch alle liebt,
reicht uns dar sein Licht.
Folgen wir dem Kreuze nach,
vollendet, hochgemut.
Drum ein Hoch, ein zweifach Hoch
aufs Klosterleben singt.

Diesen Lebensstand hat Gott
für uns ausgewählt,
daß er vor der Sünde uns
schützet und beschirmt.
Hat er doch versprochen uns,
unser Trost zu sein,
wenn wir unsre Freude
finden in der Haft.
Drum ein Hoch, ein zweifach Hoch
aufs Klosterleben singt.

Große Dinge gibt er uns
im ew’gen Gloria,
wenn für seine Schätze wir
vom Unrat lassen ab,
den uns bietet an die Welt,
samt Verlorenheit.
Drum ein Hoch, ein zweifach Hoch
aufs Klosterleben singt.

Welch Gefangenschaft ist das
in Freiheit, herrlich groß!
Leben in Glückseligkeit
für alle Ewigkeit!
Darum möcht’ ich keinem sonst
je mein Herz verschenken.
Drum ein Hoch, ein zweifach Hoch
aufs Klosterleben singt.

(Übersetzung von U. Dobhan, E. Hense)

+
+
+

de la religion

Pues que nuestro Esposo
nos quiere en prisión,
a la gala gala
de la relisión.

¡Oh, qué ricas bodas
ordenó Jesús!
Quiérenos a todas,
y danos su luz.
Sigamos la cruz
con gran perfección.
A la gala gala
de la relisión.

Éste es el estado
de Dios escogido,
con que del pecado
nos ha defendido.
Hanos prometido
la consolación
si nos alegramos
en esta prisión.
A la gala gala
de la relisión.

Darnos ha grandezas
en la eterna gloria,
si por sus riquezas
dejamos la escoria
que hay en este
mundo y su perdición.
A la gala gala
de la relisión.

¡Oh, qué cautiverio
de gran libertad!
Venturosa vida
para eternidad.
No quiero librar
ya mi corazón.
A la gala gala
de la relisión.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...