Montag, 18. Mai 2015

Ich bat den Herrn,

- er wolle den Geruch der Tugendblumen, die, wie es schien, hervorkommen wollten, vermehren, und es möge zu seiner Ehre sein.

Auch bat ich ihn, er wolle diese Blümchen, nicht zwar für mich, sondern für sich erhalten und davon abschneiden, was ihm beliebte, da ich schon wußte, daß alsdann vollere und duftendere wieder nachwachsen würden.

Leben 137

(395-20150518)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...