Samstag, 2. Mai 2015

Die Letzte am Schafott

Die Novelle von Gertrud von le Fort und der Film.

Nach einem Tumult beim Feuerwerk zur Vermählung des Dauphin, des späteren König Ludwig XVI., bei dem ihre schwangere Mutter vom Pariser Pöbel schwer misshandelt worden ist, wird Blanche de la Force vorzeitig geboren. Ihre Mutter stirbt im Wochenbett. Die Todesangst der Mutter hat sich auf das Kind übertragen und diese Angst spiegelt den „Ausbruch der Todesangst einer zu Ende gehenden Epoche“. Blanche lebt in ständiger Erwartung eines Unglücks. Sie sucht ihre Zuflucht im Karmel von Compiègne, doch die Novizenmeisterin Marie de l’Incarnation hält sie gerade infolge ihrer Angst für das Klosterleben für ungeeignet. Wegen der Bedrohung der religiösen Gemeinschaften durch die Revolutionäre werden die Novizinnen eilig eingekleidet. Blanche bekommt den Namen „Jesus au jardin de l’agonie“, um gleichsam ihre Angst wie Christi Todesangst als Heilszeichen zu tragen. Nachdem eine revolutionäre Kommission im Kloster erschienen ist, plant Marie de l’Incarnation einen Weiheakt mit dem Gelöbnis zum heroischen Opfer. Blanche, unfähig dazu, entflieht aus dem Kloster, eilt zu ihrem Vater und erlebt, wie dieser vom Pöbel ermordet wird.

Inzwischen sind auch die Karmelitinnen von Compiègne verhaftet und verurteilt worden. Marie de l’Incarnation ist dem jedoch entgangen, da sie einen Auftrag außerhalb des Klosters zu erledigen hatte. Ihr Beichtvater verbietet ihr, sich selbst zu stellen.

Blanche erlebt, wie die Mitschwestern zur Guillotine gebracht werden und, das „Salve Regina“ und „Veni creator spiritus“ singend, in den Tod gehen. Mit der Hinrichtung jeder Karmelitin wird der Gesang schwächer und erlischt schließlich ganz. Da erhebt sich mitten unter dem Pöbel auf der Place de la Révolution eine zarte Stimme und singt das „Veni creator“ zu Ende: „Deo patri sit gloria et Filio, qui a mortuis surrexit, ac Paraclito in saeculorum saecula“.


Anmerkungen



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...