Dienstag, 2. September 2014

Dankbarkeit für die Wohltaten -13

So wird auch jemand wenig danach verlangen, 
allen zu missfallen und von allen verabscheut zu werden, 
noch sich viel um die Übung aller sonstigen 
großen Tugenden kümmern, 
die vollkommenen Seelen eigen sind, 
wenn er nicht nebst einem lebendigen Glauben 
auch noch ein Unterpfand der Liebe hat, 
die Gott zu ihm trägt.

Leben 102

(237-20140902)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...