Montag, 5. Dezember 2011

113. Die Vollkommenheit - La perfección


113/34. Die Vollkommenheit besteht nicht in den Tugenden, die der Mensch an sich feststellt, sondern in denen, die unser Herr in der Menschenseele sieht, die ein Buch mit sieben Siegeln ist. So hat keiner Anlass, sich etwas einzubilden, sondern er soll, was ihn anbelangt, die Augen zu Boden schlagen.

La perfección no está en las virtudes que el alma conoce de si, mas consiste en las que nuestro Señor ve en el alma, la cual es carta cerrada, y así no tiene de qué presumir, mas estar el pecho por tierra acerca de sí.

+++++
San Juan de la Cruce - Johannes vom Kreuz, Merksätze, in: Worte von Licht und Liebe, Herder 1996

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...