Montag, 2. Oktober 2017

Von den letzten Tage im Leben der heiligen Therese von Lisieux und ihrem Sterben (2/5)

Mutter Agnes von Jesus sagte einmal zu ihr: „Einige unserer Mitschwestern glauben, daß Sie sich vor dem Tode fürchten.“

O, diese Furcht könnte mich wohl noch überkommen; ich verlasse mich niemals auf meine eigene Kraft, ich weiß zu gut, wie schwach ich bin; aber jetzt will ich mich der Furchtlosigkeit erfreuen, die mir ja auch der liebe Gott verliehen hat, es ist immer noch Zeit zu leiden, wenn mich der Herr mit der entgegengesetzten Prüfung heimsuchen will.

„Der hochwürdigste Herr Beichtvater hat mich gefragt: „Sind Sie bereit, den Tod mit Ergebung anzunehmen?“ Ich habe ihm geantwortet: „O mein Vater, der Ergebung bedarf es doch wohl bloß zum Leben; der Gedanke, bald sterben zu dürfen, erfüllt mich mit Freude.“ Betrüben Sie sich nicht, meine liebe Mutter, wenn ich viel zu leiden habe und wenn ich auch in meinen letzten Augenblicken keinerlei Zeichen von Glück oder Trost mehr gebe. – Ist denn der Heiland nicht auch gestorben als Schlachtopfer der Liebe, und doch, welch einen Todeskampf litt seine gottmenschliche Seele.“

Am 29. September, dem Vorabend ihres Todes, hörten die Dienerin Gottes und ihre bei ihr weilende jüngste Schwester Celine (Schwester Genovefa von der heiligen Theresia) abends gegen neun Uhr ganz deutlich ein sanftes Flügelrauschen im Garten, und gleich darauf ließ sich eine Turteltaube, girrend und lockend am Fensterrande nieder, um jedoch schon nach wenigen Augenblicken sich wieder in weite Höhen aufzuschwingen.

Die beiden Schwestern wurden tief bewegt, gedenkend der Worte des Hohenliedes: „Der Ruf der Turteltaube wurde gehört in unserm Lande, stehe auf, meine Taube, meine Braut, und komme, denn siehe, der Winter ist vorüber!“

(Aus: Die ehrwürdige Theresia vom Kinde Jesu, Geschichte einer Seele von ihr selbst geschrieben, 4. Aufl., Kirnach-Villingen (Baden) 1922, S. 251ff.)


Therese, die Novizin im Karmel von Lisieux

+


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...