Mittwoch, 31. Dezember 2014

Vor dem Kind in der Krippe scheiden sich die Geister.

Es ist der König der Könige
und der Herr über Leben und Tod.
Er spricht sein „Folge mir”,
und wer nicht für ihn ist, ist wider ihn.

Er spricht es auch für uns
und stellt uns vor die Entscheidung zwischen
Licht und Finsternis.

Wohin es uns auf dieser Erde führen will,
das wissen wir nicht
und sollen wir nicht vor der Zeit fragen.
Nur das wissen wir, daß denen,
die den Herrn lieben, alle Dinge
zum Guten gereichen.
Und ferner, daß die Wege,
die der Heiland führt,
über diese Erde hinausgehen.

(vgl.: Dr. Edith Stein, Das Weihnachtsgeheimnis)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...