Dienstag, 30. Dezember 2014

„Durch Erfahrung die Augen öffnen“

Wenn dieser schon seine Kraft angestrengt zu haben meint, so muss er doch sehen, dass sein Versuch vergeblich war. - Wer aber darauf achtgeben will, der wird aus dem schlechten Gewinn, der hier zu machen ist, auch den genannten kleinen Mangel an Demut erkennen. Denn diese vortreffliche Tugend hat die Eigenschaft an sich, dass kein Werk, das von ihr begleitet ist, ein Missbehagen in der Seele zurück lässt. ...

Möge der Herr denen, die dies lesen, durch Erfahrung die Augen öffnen! Mag diese auch noch so gering sein, so werden sie das Gesagte doch sogleich verstehen.

Leben 119

(305-20141230)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...