Donnerstag, 16. Juli 2015

Hymnus am Ordenshochfest „Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel“

Flos Carmeli, vitis florigera,
splendor cæli, Virgo puerpera singularis.
Mater mitis, sed viri nescia,
carmelitis esto propitia, stella maris.

Radix Iesse germinans flosculum,
nos adesse tecum in sæculum patiaris.
Inter spinas quæ crescis lilium,
serva puras mentes fragilium, tutelaris.

Armatura fortis pugnantium,
furunt bella, tende præsidium scapularis.
Per incerta prudens consilium,
Per adversa iuge solatium largiaris.

Mater dulcis, Carmeli domina,
plebem tuam reple lætitia qua bearis.
Paradisi clavis et ianua,
Fac nos duci quo, Mater, gloria coronaris.
Amen. Alleluia.

* * * * *

Blume auf Karmels Höh’n, Weinstock, an Blüten reich,
Zierde des Himmels;Mutter und Jungfrau gleich, du einzig Hehre.
Du gute Mutter,du nur vom Geist erkannt: uns Karmeliten
reich deine Hand,o Stern des Meeres.

Reis, das aus Jesse sprosst, Blüte, die uns erfreut,
steh uns zur Seite jetzt und in Ewigkeit,du treue Jungfrau.
O schöne Rose, die unter Dornen steht. Urbild der Reinheit,
die nie vergeht, sei unsre Schutzfrau!

Zuflucht im Erdenstreit, Festung im Sturmgebraus, hilf uns im Kampfe.
Breite den Mantel aus und wehr dem Feinde.
In aller Trübsal schenke uns Trost und Rat;
führe die Deinen auf sichrem Pfad, o kluge Jungfrau.

Mutter und Königin, Ursprung der Seligkeit, Zierde des Karmel.
Füll uns das Herz mit Freudob deiner Größe.
Des Himmels Pforte tu uns, o Mutter, auf,
dass deine Brüder den Erdenlauf bei Gott vollenden.
Amen. Alleluia.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...