Dienstag, 1. November 2011

Santa Teresa: Ya toda me entregué... - Schon ganz mich hingeschenk...

Er traf mit einem Pfeil - con una flecha



Sobre aquellas palebras
„dilectus meus mihi“

Ya toda me entregué y di,
y de tal suerte he trocado,
que es mi Amado para mí,
y yo soy para mi Amado.

Cuando el dulce Cazador
me tiró y dejó rendida,
en los brazos del amor
mi alma quedó caída,
y cobrando nueva vida
de tal manera he trocado,
que es mi Amado para mí,
y yo soy para mi Amado.

Hirióme con una flecha
enherbolada de amor,
y mi alma quedó hecha
una con su Criador;
ya yo no quiero otro amor,
pues a mi Dios me he entregado,
y mi Amado es para mí,
y yo soy para mi amado.
Über die Worte
„dilectus meus mihi“

Schon ganz mich hingeschenkt, gegeben,
ich solchen Tausch vollzogen,
dass mein Geliebter für mich da ist,
und ich für den Geliebten mein bin.

Als der sanfte Jägersmann
mich getroffen und bezwungen,
in der Liebe Arme dann
meine Seel’ blieb hängen.
Als mir Leben neu geschenkt,
hab’ ich den Tausch vollzogen,
dass mein Geliebter für mich da ist,
und ich für den Geliebten mein bin.

Mich er traf mit einem Pfeil,
mit Liebeskraut durchrieben,
da wurde meine Seele ganz
eins mit ihrem Schöpfer.
Andre Lieb’ ich nicht mehr mag,
da ich Gott ergeben,
so mein Geliebter für mich da ist,
und ich für den Geliebten mein bin.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...