Sonntag, 20. November 2011

97. Der Arme ... - Al probe ...

97/19. Der Arme, der bloß ist, wird bekleidet, und ein Mensch, der sich von seinen Strebungen entblößt hat, etwas zu wollen oder nicht zu wollen, den wird Gott bekleiden mit seiner Lauterkeit, seinem Wohlgefallen und Wollen.

Al pobre que está desnudo le vestirán, y al alma que se desnudare de sus apetitos, quereres y no quereres, la vestirá Dios de su pureza, gusto y voluntad.

+++++
San Juan de la Cruce - Johannes vom Kreuz, Merksätze, in: Worte von Licht und Liebe, Herder 1996

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...